Hamm-Mitte (ots) – Am 07. August 2021, gegen 01.40 Uhr, beabsichtigte eine Streifenwagenbesatzung einen Fahrzeugführer auf der Hafenstraße einer Alkoholkontrolle zu unterziehen. Anstatt den Anhaltezeichen der Beamten Folge zu leisten, beschleunigte der Fahrer seinen grauen Seat Altea und flüchtete mit einer Geschwindigkeit von bis zu 140 km/h über die Hafenstraße Richtung Herringen. Dabei missachtete er sogar das „Rotlicht“ der Ampel an der Kreuzung zur Radbodstraße. Im weiteren Verlauf bog der Flüchtende auf die Albert-Funk-Straße ab. Kurz vor der Einmündung zur Dortmunder Straße hielt er sein Fahrzeug abrupt an und ergriff fußläufig die weitere Flucht in unbekannte Richtung. Trotz intensiv eingeleiteter Suchmaßnahmen nach dem flüchtigen Mann, konnte sich dieser unbemerkt absetzen. Sein Pkw mit rumänischer Zulassung wurde sichergestellt. Der flüchtige Täter kann wie folgt beschrieben werden: zwischen 180 und 190 cm groß, schlanke Statur, bekleidet mit einem grauen Oberteil und einer dunklen Hose. Hinweise zum Flüchtigen nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 oder unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal