Hamm-Westen (ots) –

Ein 32-jähriger alkoholisierter Touareg-Fahrer verursachte einen Unfall auf der Kreuzung Wilhelmstraße/Kamener Straße und riß dabei die dort aufgestellt Ampel aus der Verankerung. Der 32-Jährige befuhr die Wilhelmstraße in westlicher Richtung und versuchte im Kreuzungsbereich Wilhelmstraße/Kamener Straße links einen Toyota Prius zu überholen. Der Touareg-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto, kollidierte mit der Ampel und riss diese aus der Verankerung. Durch herumfliegende Teile wurde der Toyota und ein Hyundai ebenfalls beschädigt. Der alkoholisierte Touareg-Fahrer wurde zwecks Blutprobenentnahme zur Wache verbracht; dort leistete er bei der Entnahme der Blutprobe Widerstand. Sein Führerschein sowie sein Auto wurden sichergestellt. (kt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal