Hagen-Mitte (ots) – Ein 18-Jähriger leistete Sonntag (25.7.2021) Widerstand gegen die Polizei in der Bahnhofstraße. Gegen 03.45 Uhr stand er auf der Fahrbahn vor der ansässigen Polizeiwache und schrie, dass alle Polizeibeamten „Hurensöhne“ seien. Als Beamte ihn zur Ruhe ermahnten, ging er zunächst einige Meter in Richtung des Graf-von-Galen-Rings, drehte sich dann jedoch wieder zu den Polizisten um und beleidigte diese erneut und direkt als „Hurensöhne“. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens entschieden sich die Beamten dazu, den Essener in Gewahrsam zu nehmen. Im Polizeigewahrsam angekommen versuchte er Beamte zu treten und sich immer wieder wegzudrehen, als ihn diese in die Zelle bringen wollten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,6 Promille an. Der 18-Jährige erhielt eine Strafanzeige. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal