Hagen (ots) – Bislang Unbekannte gaben sich am Mittwoch (10.03.2021) in der Odenwaldstraße als Telekom-Mitarbeiter aus und beklauten eine 90-Jährige. Die Hagenerin öffnete den zwei Männern gegen 11:30 Uhr die Tür zunächst nur einen Spalt breit. Einer der Täter habe gesagt, dass sie Anschlüsse kontrollieren müssten und drückte die Tür auf. Während er durchgehend auf die Frau einredete und ihr eine Visitenkarte zeigte, begab sich sein vermeintlicher Kollege ins Obergeschoss des Hauses. Davon ließ er sich auch von der Bewohnerin nicht abhalten. Kurze Zeit später sei er dann wieder runter gekommen und die beiden Männer hätten das Haus schnell wieder verlassen. Anschließend stellte die Hagenerin fest, dass eine Uhr aus einem Schrank im Obergeschoss entwendet wurde. Der Wert der Uhr lag im vierstelligen Bereich. Ein Täter sei etwa 160cm groß gewesen und habe einen schwarzen Annorak getragen. Der Andere sei circa 180 groß gewesen und habe akzentfrei Deutsch gesprochen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizei unter der 02331 – 986 2066. (tise)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal