Hagen-Wehringhausen (ots) –

Am 24.09.2022, gegen 21:40 Uhr, verlor ein 46jähriger Hagener auf der Wehringhauser Straße in Hagen die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte. Hierbei erlitt der Radfahrer Schmerzen am Kopf und einer Hand. Ein Atemalkoholtest und ein Drogenschnelltest der Polizei zeigten hinreichenden Konsum an. Der Leichtverletzte wurde mit einem RTW ins Krankenhaus gebracht, wo ihm neben der ärztlichen Versorgung eine Blutprobe entnommen wurde. Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Leitstelle
Telefon: 02331 986 2066
E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal