Hagen-Hochschulviertel (ots) – In dem Zeitraum zwischen Mittwochabend (18.08.2021) und Donnerstagnachmittag (19.08.2021) brachen bislang unbekannte Täter im Hochschulviertel zwei Autos auf und stahlen unter anderem die Lenkräder daraus. Ein 28-jähriger Hagener stellte am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, in der Goebenstraße fest, dass eine der hinteren Scheiben seines grauen BMW eingeschlagen wurde. Bei näherem Hinsehen erkannte er dann, dass unbekannte Täter das Lenkrad des Autos ausgebaut und gestohlen haben. Geparkt hatte der Hagener das Auto am Vorabend, gegen 23.30 Uhr. Bereits am Donnerstagmorgen, gegen 06.45 Uhr, wurde ein 49-jähriger Hagener in der Heinitzstraße ebenfalls auf eine eingeschlagene Seitenscheibe an seinem weißen BMW aufmerksam. Auch aus seinem PKW stahlen die Täter das Lenkrad und darüber hinaus noch diverse Fahrzeugteile der Mittelkonsole. Er sagte den Polizeibeamten, dass er seinen BMW am Mittwochnachmittag, gegen 18.00 Uhr, dort abgestellt hatte. Diese leiteten Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls ein. Zeugen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Feststellungen gemacht haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 02331-986 2066 bei der Polizei Hagen. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal