Hagen-Emst (ots) –

Dreiste Trickbetrüger waren am Donnerstagnachmittag (02.12.2021) auf Emst unterwegs und haben einen 85-jährigen Rentner bestohlen. Zwischen 15 und 16 Uhr klingelte es in der Straße „Winkelstück“ an der Haustür des Seniors und zwei Männer baten um Einlass. Sie gaben sich als Handwerker aus, die angeblich den Kamin kontrollieren müssen. Während einer der Männer sein Opfer an der Tür in ein Gespräch verwickelte, ging der zweite Mann in das Haus. Kurze Zeit später bemerkte der 85-Jährige, wie der Unbekannte die Treppe herunterkam. Im Anschluss verließen die Männer das Haus. In seinem Schlafzimmer stellte der Senior fest, dass ihm die unbekannten Männer seine Münzsammlung gestohlen haben. Beide werden als ca. 40 Jahre alt beschrieben und trugen Latzhosen. Einer der Männer sei auffällig groß und korpulent gewesen sein. Die Kripo ermittelt wegen Diebstahls. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 02331 – 986 2066. (sch)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal