Hagen (ots) – Ein 24-jähriger Mann nutzte das sonnige Wetter am Freitag aus, um sich mit seiner Familie in einer Hagener Grünanlage einen schönen Tag zu machen.
Der aufmerksame Familienvater bemerkte im Park ein Pärchen, die es sich auf einer Decke gemütlich gemacht hatte. Da sich die beiden auffällig verhielten, sah er etwas genauer hin und stellte dabei fest, dass die Frau offensichtlich einen Joint rauchte.

Als die Familie nach einiger Zeit die Grünanlage mit ihrem PKW verlassen wollte, bemerkte der Familienvater, dass sich auch die Joint rauchende Frau in einen PKW setzte und mit diesem losfuhr.

Der Vater folgte dem Wagen und informierte zeitgleich die Polizei. In der Bülowstraße wurde die Frau mit ihrem PKW angetroffen und überprüft. Ein Drogenvortest verlief bei der 21-jährigen positiv.

Damit war ihre Fahrt beendet, eine Blutprobe wurde ihr von einem Arzt entnommen.

Im Nachgang zur Strafanzeige wird sie zukünftig ohne Führerschein auskommen müssen. Denn neben der Geldstrafe wird die zuständige Führerscheinstelle auch ein Fahrverbot erlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Leitstelle
Telefon: 02331 986 2066
E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal