Hagen (ots) – Mittwoch zwischen 14:30 Uhr und 16:40 Uhr wurde der Roller eines 18-Jährigen in der „Kurze Straße“ entwendet. Das Fahrzeug war in unmittelbarer Nähe zum Haupteingang der Realschule Hagen Haspe an einer Straßenlaterne abgestellt und über das Lenkrad- sowie über ein Speichenschloss gesichert worden. Unbekannte hatten das Kleinkraftrad von dort entwendet, sodass der 18-Jährige auf der Wache eine Anzeige erstattete. Während der Sachverhaltsaufnahme sah der Vater des Hageners drei unbekannte, männliche Jugendliche, die den Roller im Nahbereich zum „Hasper-Hammer“ schoben. Er sprach die Personen umgehend an. Sie gaben an, dass Fahrzeug gefunden, aber nicht entwendet zu haben. Anschließend entfernten sie sich fußläufig in Richtung Haspe. An dem Roller wurde das Zündschloss entfernt, unter dem Kraftstofftank standen zudem Kabel heraus, die am Ende zusammengebunden wurden.

Die Polizei Hagen bittet um Hinweise durch Zeugen, die die drei Jugendlichen kennen. Sie werden wie folgt beschrieben:

Person 1: Männlich, circa 15-17 Jahre alt, circa 185cm bis 190cm groß, Kurzhaarfrisur mit dunklen Locken, schlanke Statur. Er trug eine schwarze Jacke mit Fellkragen und einen schwarzen Rucksack. Die Person habe bei Ansprechen auf dem Kleinkraftrad gesessen.

Person 2: Männlich, circa 15-17 Jahre alt, geschätzte 170cm bis 180cm groß, kräftige Statur. Die Person habe eine schwarze Jeanshose und ein rot schwarz kariertes Holzfällerhemd sowie ein schwarzes BaseCap mit einem weißen „New Yorker“ Logo nach hinten getragen.

Person 3: Männlich, circa 15-17 Jahre alt, geschätzte 180cm bis 185 cm groß, blonde Kurzhaarfrisur, schlanke Statur. Er trug eine schwarze Jacke.

Zeugen, die Angaben zum Diebstahl und zu den beschriebenen Personen machen können, werden gebeten sich unter der 02331 – 986 2066 zu melden. (ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal