Hagen (ots) – Am Samstag, 16. Januar 2021, erhielt die Polizei Informationen zu einem illegalen Glücksspiel in der Stresemannstraße. Die Beamten durchsuchten das Gebäude und trafen auf mehrere Männer im Alter zwischen 20 Jahren und 44 Jahren, die an einem Pokertisch versammelt saßen und pokerten. Die Beamten stellten die Identitäten der Personen fest. Zudem wurde eine niedrige vierstellige Summe Bargeld sichergestellt. Die Polizisten fertigten Strafanzeigen. Die angetroffenen Personen erhielten zudem Anzeigen wegen Missachtung der Coronaschutzverordnung.(ra)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal