Hagen-Emst (ots) – Samstag (28.08.2021) nahm die Polizei einen 21-Jährigen gegen 5.45 Uhr in der Cunostraße in Gewahrsam, nachdem er vor einer Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus aggressiv und laut randalierte. Der alkoholisierte Mann schlug einem 59-Jährigen ins Gesicht und griff einen 22-Jährigen an. Bei Eintreffen der Polizei verhielt sich der Hagener weiterhin uneinsichtig, ging mit erhobenen Händen auf die Beamten zu und schlug um sich. Er musste zur Ausnüchterung, emotionalen Beruhigung und Verhinderung unmittelbar bevorstehender Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Während der Fahrt im Streifenwagen beleidigte der 21-Jährige die Polizisten als Nazi und „Scheißtyp“. Er versuchte zudem um sich zu treten. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Er erhielt eine Strafanzeige wegen Körperverletzung, Beleidigung und wegen des Widerstands. (arn)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal