Hagen-Mitte (ots) –

Ein bislang unbekannter Täter griff am Mittwochnachmittag (18.05.2022) am Hauptbahnhof einen 55-jährigen Mann mit einem Gürtel an. Der Hagener war, gegen 17.00 Uhr, auf dem Graf-von-Galen-Ring im Einmündungsbereich zur Bahnhofstraße unterwegs. Dort traf er auf den späteren Angreifer, den er vom Sehen her kannte. Als er den Mann ansprach, wurde dieser unvermittelt verbal aggressiv und zog seinen Gürtel aus dem Hosenbund. Damit schlug er anschließend mehrfach in die Richtung des 55-Jährigen. Die Schläge konnte der Hagener mit seinem Arm abwehren und wurde dabei leicht verletzt. Nach dem Vorfall ging der Angegriffene zur nahegelegenen Polizeiwache und erstattete dort eine Anzeige. Er sagte den Beamten, dass der Unbekannte etwa 170 cm groß und schlank war. Er hatte schwarze, lockige Haare und trug eine dunkle Hose. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Kripo ermittelt nun wegen der gefährlichen Körperverletzung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 02331 – 986 2066. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal