Hagen (ots) – Am Mittwochmorgen (26.05.2021) wurden der Polizei freilaufende Schafe in Garenfeld gemeldet. Gegen 06.00 Uhr konnten Polizeibeamte die 20 Tiere in der Dorfstraße ausfindig machen. Sie liefen über die Westhofener Straße auf ein Feld zwischen dem Osterholzweg und der Dorfstraße. Dort gelang es schließlich, die Schafe mit einem mobilen Zaun zu umschließen. Dabei leistete ein örtlicher Schäfer tatkräftige Unterstützung. Die rechtmäßigen Besitzer der Tiere konnten anschließend erreicht werden. Sie brachten die Schafe, die alles unbeschadet überstanden haben, zurück auf ihre Weide. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal