Hagen (ots) – Am Montagmorgen (07.06.2021) vernahm ein Zeuge in der Kampstraße aus einer Wohnung heraus gegen 02:50 Uhr einen lauten Knall vor dem Haus. Kurz darauf hörte er eine schreiende Frauenstimme. Als er aus dem Fenster blickte, sah er einen schwarzen BMW, welcher sich hochtourig in Richtung Goldbergstraße entfernte. Der Zeuge rief die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass der Glaseinsatz der Eingangstür eines Tabakgeschäftes gesplittert war. Offenbar hatte jemand einen Kanaldeckel entfernte und diesen gegen die Scheibe geschleudert. Die Täter drangen jedoch nicht in den Verkaufsraum vor. Die Polizisten setzten den Kanaldeckel wieder in die Öffnung in der Kampstraße Ecke Hochstraße und legten eine Anzeige vor. Ob der schwarze BMW mit der Tat in Verbindung steht, ist noch Ermittlungssache. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal