Hagen-Industriegebiet Lennetal (ots) –

Professionelle Zusammenarbeit zeigt Erfolg. Nach einem Einbruch in einen Wertstoffhof im Industriegebiet Lennetal konnten drei Einbrecher in der Nacht von Samstag auf Sonntag festgenommen werden.

Gegen 23:45 Uhr drangen bis dahin Unbekannte in ein weitläufiges Gelände im Industriegebiet Lennetal ein.

Dieser Einbruch blieb nicht unbemerkt. Ein Sicherheitsunternehmen meldete das Eindringen in die Firma der Leitstelle der Polizei Hagen. Von dort aus wurden nun die Polizeikräfte alarmiert und koordiniert.

Zunächst umstellten Beamte der Wachen aus Hagen den Tatort. Danach durchsuchten weitere Polizisten den Wertstoffhof, unterstützt durch einen mit modernster Technik ausgestatteten Polizeihubschrauber.

Die Piloten hatten die ganze Zeit alles im Blick. Auf dem Gelände konnten sie zwei Personen (21 und 23 Jahre alt) aufspüren. Diese versuchten noch kurz wegzulaufen, wurden aber von den Polizisten auf dem Hof eingeholt und festgenommen.

Ein weiterer Einbrecher (46) versteckte sich in einem Gebüsch im nahegelegenen Gleisbereich. Auch er konnte durch die Besatzung des Hubschraubers gesichtete werden.

Die Polizisten forderten ihn auf, aus dem Versteck zu kommen. Der 46-Jährige wusste es vermutlich nicht besser und weigerte sich, das Gebüsch zu verlassen. Nun zogen die Beamten ein weiteres Ass aus dem Ärmel und brachten einen Polizeihund zum Einsatz. Diesem genügten nur wenige Augenblicke, den Mann davon zu überzeugen, aus dem Unterholz zu kommen. Der Mann wurde ebenfalls festgenommen.

Die Ermittlungen der Kripo Hagen dauern zurzeit noch an. (ze)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Leitstelle
Telefon: 02331 986 2066
E-Mail: fld.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal