Hagen-Wehringhausen (ots) –

Am Sonntag, 29.05.2022, rief ein 38-Jähriger die Polizei gegen 05:30 Uhr zu einer Tankstelle in der Wehringhauser Straße. Eigentlich wollte er eine Körperverletzung zu seinem Nachteil anzeigen. Während der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die Beamten jedoch starken Alkoholgeruch in der Umgebungsluft. Auch ein Zeuge meldete sich bei den Ordnungshütern und gab an, dass der Betrunkene kurz zuvor mit seinem PKW auf das Tankstellengelände gefahren sei. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,1 Promille. Die Polizisten nahmen die Anzeige wegen Körperverletzung auf und den Hagener mit auf die Polizeiwache. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. (hir)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal