Hagen-Vorhalle (ots) – Am Montagabend (12.07.2021) hielt eine Polizeistreife in Vorhalle einen 17-jährigen Hagener an, der ohne Versicherungskennzeichen und unter Drogeneinfluss mit seinem E-Scooter unterwegs war. Gegen 19.00 Uhr bemerkten die Beamten den Roller in der Vorhaller Straße und sahen, dass an ihm kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konfrontierten sie den jugendlichen Verkehrsteilnehmer mit ihren Beobachtungen. Er sagte den Beamten, dass er außerdem am Mittag einen Joint geraucht habe. Ein Drogenvortest zeigte anschließend Rückstände des Wirkstoffes THC in dem Körper des Hageners an. Er musste eine Blutprobe abgeben. Die Polizisten leiteten Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und des Führens eines Fahrzeuges unter Rauschmitteleinfluss ein. (sen)

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Telefon: 02331 986 15 15
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw
Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Original-Content von: Polizei Hagen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal