Hannover (ots) –

In dem Zeitraum von Dienstag, 26.10.2021, auf Mittwoch, 27.10.2021, hat ein bislang unbekannter Täter oder eine Täterin Autoreifen an sechs verschiedenen Fahrzeugen in Hannover-Bemerode zerstochen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizeistation Hannover-Bemerode parkten Anwohner ihre Fahrzeuge am Dienstagabend, 26.10.2021, auf den jeweiligen Mieterparkplätzen am Lehmbuschfeld Weistfeld ab. Am Mittwochmorgen, 27.10.2021, haben die Besitzer der Fahrzeuge festgestellt, dass jeweils ein Reifen der Autos beschädigt wurde. Der bislang unbekannte Täter, oder die Täterin, hat an einem roten VW Caddy, einem schwarzen Opel Zafira, einem roten Seat Altea, einem weißen Audi A4 und einem schwarzen Kia Sportage am Lehmbuschfeld die Reifen zerstochen. Darüber hinaus wurde ein Reifen von einem schwarzen BMW in der Straße Weistfeld zerstochen.

Die Polizeistation Hannover-Bemerode sucht Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und zu verdächtigen Personen, geben können und werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-3735 zu melden. /bo, nash

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Janique Bohrmann
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-h.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal