Teterow (ots) –

Ein mit 21 Rindern beladener LKW mit Anhänger kippte beim Abbiegen von der B104 in die Koppelbergstraße in Teterow am 03.02.2022 gegen 13:25 Uhr um. Durch den Unfall wurde der Anhänger total beschädigt. Um die Tiere zu befreien war die Freiwillige Feuerwehr Teterow im Einsatz und hat die Tür des Anhängers aufgetrennt. Auch um zu verhindern, dass die Rinder auf die B104 laufen, wurde eine Vollsperrung eingerichtet. Die Tiere wurden umgeladen und zum Schlachthof gebracht. Zwischenzeitlich hat die Bergung des Anhängers begonnen. Nach Abschluss dieser Maßnahme wird die Feuerwehr ggf. ausgelaufene Betriebsstoffe abbinden und dann die Fahrbahn gegen 16:30 Uhr freigeben. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal