Rostock (ots) – ~Die Polizei in Rostock stoppte bei durchgeführten Verkehrskontrollen gleich zwei Männer, die alkoholisiert mit einem E-Scooter unterwegs waren.
In der August-Bebel-Straße hielt die Polizei den 21 jährigen Deutschen an und führte eine Atemalkoholkontrolle durch. Das Gerät zeigte am 24.06.2021 um 00:23 Uhr einen Wert von 1,38 Promille an.
Der zweite, ein 37 jähriger Deutscher, wurde in der Doberaner Straße kontrolliert. Auch hier haben die Beamten bei der Kontrolle am 24.06.2021 um 00:40 Uhr Atemalkoholgeruch wahrgenommen und der Test ergab, dass er mit über 1 Promille im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs war.
In beiden Fällen wurde die Fahrerlaubnis einbehalten und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.
Die Polizei möchte nochmal darauf hinweisen, dass für die Nutzung von E-Scootern die gesetzlich vorgegebenen Promille-Grenzen von
Kraftfahrzeugen gelten.~

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail: oea-pi.guestrow@polmv.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal