Gütersloh (ots) – Werther (Westf.) (MK) – Am Freitagmorgen (26.03., 0712 Uhr) rückten Polizei- und Feuerwehrkräfte zu einem Brand in einer kommunalen Unterkunft an der Schröttinghausener Straße im Ortsteil Häger aus.

Am Einsatzort übernahm der Löschzug der Feuerwehr Werther umgehend die Arbeiten. Aus einem Fenster im ersten Obergeschoss war eine erhebliche Rauchentwicklung festzustellen. Der Löschzug bekam den Brand schnell unter Kontrolle und löschte das Feuer. Alle Anwohner befanden sich rechtzeitig außerhalb des Gebäudes, so dass keine Person verletzt wurde.

Brandursachenermittler der Kriminalpolizei Gütersloh haben die Ermittlungen aufgenommen. Zur Brandursache können derzeitig keine Angaben gemacht werden. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren fünfstelligen Euro-Betrag.
Das Ordnungsamt Werther übernahm die vorübergehende Unterbringung und Verteilung der Bewohner in andere Unterkünfte. Die Schröttinghausener Straße wurde für den Zeitraum der Einsatzmaßnahmen zwischen der Engerstraße und Beckendorfstraße komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal