Gütersloh (ots) –

Gütersloh (TP) – Am Dienstagnachmittag (01.02.2022) wurde der Feuerwehr, gegen 17:15 Uhr, der Brand einer Sauna, im Bereich der Straße Henkenhof , gemeldet. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte der Besitzer zunächst eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von seiner Sauna, wahrgenommen. Letztlich entzündete sich die Anlage und es entstand ein Brand, der durch die Feuerwehrkräfte abgelöscht werden musste. Der Besitzer der Sauna und seine Ehefrau mussten, aufgrund von leichten Rauchgasvergiftungen, vor Ort durch Rettungskräfte behandelt und anschließend in ein Gütersloher Krankenhaus gefahren werden. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei übernommen. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 15.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869-2271
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal