Gütersloh (ots) – Rheda-Wiedenbrück (MK) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag (09.05., 00.30 – 01.00 Uhr) kam es im Bereich der Einmündung Neuenkirchener Straße/ Am Fichtenbusch zu einer schweren Körperverletzung gegen einen 21-jährigen jungen Mann aus Rheda-Wiedenbrück.

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge befuhr der 21-Jährige mit einem Fahrrad die Neuenkirchener Straße und bog im Einmündungsbereich in die Straße Am Fichtenbusch ab. Den Angaben nach passierte der Radfahrer kurz darauf drei bislang unbekannte Personen. Unvermittelt habe eine der Personen gegen das Fahrrad getreten, so dass der 21-Jährige in der Folge stürzte und hierdurch schwer verletzt wurde. Die Tatverdächtigen konnten anschließend unerkannt flüchten.

Am Folgetag wurden schwere Verletzungen in einem Bielefelder Klinikum diagnostiziert.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu dem Sachverhalt machen? Wer kann Hinweise auf die drei bislang unbekannten Personen im Bereich Am Fichtenbusch/ Neuenkirchener Straße geben? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal