Gütersloh (ots) – Harsewinkel (MK) – Die Polizei Gütersloh wurde am Sonntagmorgen (11.07., 06.30 Uhr) über einen Verkehrsunfall eines Motorradfahrers auf der Bielefelder Straße bei Marienfeld informiert.

Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, stellten sie auf einer Wiese neben der Fahrbahn lediglich das abgestellte Motorrad fest. Auf der Fahrbahn waren Spuren des Unfallhergangs zu erkennen. Augenscheinlich hatte der bis dahin unbekannte Motorradfahrer die Kontrolle über sein Zweirad verloren und kam in Richtung Marienfeld fahrend in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Von dem Fahrer des Motorrads fehlte bis dahin jede Spur. In der Folge suchten Polizeikräfte die Umgebung erfolglos nach dem vermeintlich verletzten Motorradfahrer ab. Erst im Rahmen der weiteren Ermittlungen und mit einigen Stunden Verzug meldete sich der 27-jährige Fahrer des Motorrads bei der Polizei, als er zur ambulanten Behandlung auf dem Weg in ein Gütersloher Krankenhaus war.

Die ermittelnden Beamten stellten bei dem Gütersloher daraufhin eine Alkoholisierung fest und ließen durch das Amtsgericht Bielefeld eine Blutprobe anordnen. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort und Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Zudem wurde der Führerschein beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal