Gütersloh (ots) – Rheda-Wiedenbrück (MK) – Am Dienstagmorgen (09.03., 08.20 Uhr) kam es im Ortsteil Rheda im Kreuzungsbereich Nonenstraße/ Bosfelder Weg zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 61-jährigen Fahrer eines Mitsubishi und einem 34-jährigen Radfahrer, welcher hierbei leicht verletzt wurde.

Der Radfahrer befuhr zuvor die Nonenstraße aus Richtung Oelder Straße kommend und beabsichtigte im Kreuzungsbereich des Bosfelder Wegs nach links abzubiegen. Zeitgleich befuhr der Mitsubishi-Fahrer die Nonenstraße in entgegengesetzte Richtung und beabsichtigte den Kreuzungsbereich in Richtung Oelder Straße zu passieren. Bei dem Abbiegeversuch des Radfahrers kam es zum Zusammenstoß. Der 34-jährige Mann aus Rheda-Wiedenbrück verletzte sich durch den Sturz leicht und wurde in der Folge durch den eingesetzten Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten einen möglichen Alkoholkonsum bei dem Fahrer des Mitsubishi. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem 61-jährigen Mann aus Rheda-Wiedenbrück bestätigte den Eindruck. Ihm wurde im Anschluss in einem nahegelegenen Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ein Strafverfahren hierzu wurde eingeleitet. Ebenso wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de
Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_gt
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

Original-Content von: Polizei Gütersloh übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal