Goslar (ots) – Freitag, 04. Juni 2021

Drogenbeeinflussung

Goslar – Im Rahmen der Kontrolle eines Jugendlichen mit einem Elektrokleinstfahrzeug in Goslar wird eine Beeinflussung durch berauschende Mittel festgestellt. Der 17jährige Goslarer muss sich nun in einem Verfahren wegen Führen eines Kraftfahrzeuges unter Drogenbeeinflussung sowie für den Besitz unerlaubter Betäubungsmittel verantworten.

Dachdeckerarbeiten

Liebenburg – Am Freitag Nachmittag wird der Polizei Goslar mitgeteilt, dass offenbar ausländische Anbieter eigeninitiativ bei Anwohnern in Liebenburg im Bereich der Lessingstraße Dachdeckerarbeiten angeboten hätten. Eine polizeiliche Fahndung nach dem beschriebenen Transporter mit ausländischem Kennzeichen verlief jedoch negativ.
Bei derartigen Angeboten, die durch die Bewohner nicht in Auftrag gegeben wurden, ist stets besondere Vorsicht geboten, um seriöse Anbieter von Betrugsmaschen unterscheiden zu können. Im Zweifelsfall sollte die Polizei – wie im vorliegenden Fall – informiert werden, um die Personen bei Antreffen kontrollieren und überprüfen zu können.

Samstag, 05. Juni 2021

Nötigung

Liebenburg/Othfresen – In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es gegen 00:40 Uhr im Bereich des Dorfgemeinschaftshauses Othfresen zu einer Streitigkeit zwischen einem 20jährigen Liebenburger und einer bislang unbekannten, männlichen Person. Im Verlauf des Streits soll der unbekannte Beschuldigte dem Opfer gedroht haben, ihm die Zähne auszuschlagen, was wiederum die Polizei auf den Plan rief. Vor Eintreffen des Funkstreifenwagens aus Goslar habe sich der Mann jedoch in unbekannte Richtung entfernt.
Er wird folgendermaßen beschrieben: groß, stämmig, kurze Haare, ca. Mitte 20, sprach deutsch. Zeugen, die die vermutlich lautere Auseinandersetzung mitbekommen haben und sachdienliche Hinweise geben können, teilen diese bitte der Polizei in Liebenburg unter (0 53 46) 946800 mit.

Betäubungsmittelverstoß

Goslar – Da ein 28jähriger Mann aus Bad Harzburg vor einem Funkstreifenwagen eine Straße in Goslar bei Rotlicht der Fußgängerampel überquert, wird er durch die Polizeibeamten angesprochen und kontrolliert. Als er sich nicht ausweisen kann, wird er nach einem Ausweispapier durchsucht. Hierbei werden unerlaubte Betäubungsmittel festgestellt. Während die Verkehrsordnungswidrigkeit mündlich gebührenfrei verwarnt wird, muss er sich nun einem Verfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz stellen.

Sonntag, 06.06.2021

Ölspur

Goslar – In den frühen Morgenstunden des Sonntag stellt eine Funkstreifenwagenbesatzung eine nicht unerhebliche Dieselspur fest, die bereits auf der B6 beginnt und auf regennasser Fahrbahn bis zum Bahnhof recherchiert werden kann. Aufgrund der feuchten Wetterlage wird die Freiwillige Feuerwehr Goslar zur Verhinderung des Abfließens in die Kanalisation sowie der Städtische Betriebshof und die Straßenmeisterei Goslar alarmiert. Zur Reinigung der verschmutzten Fahrbahn wird zusätzlich eine Spezialfirma hinzugezogen. Der Verursacher konnte festgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal