Goslar (ots) –

Nötigung

Am Freitag, 11.03.2022, gegen 15.45 Uhr, seien zwei Fußgänger im Bereich eines Kundenparkplatzes Im Koppelkamp in Rhüden durch die Fahrweise eines Verkehrsteilnehmers genötigt worden stehen zu bleiben. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon 05381-944-0, in Verbindung zu setzen.

Diebstahl von Altmetall

Im Tatzeitraum vom 09.03.2022 und 12.03.2022 ist es zu einem Diebstahl von Altmetall vom Grundstück des Anzeigeerstatters im Bereich Langenberg in Hahausen gekommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 200,00 Euro. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon 05381-944-0, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 12.03.2022, zwischen 11.30 Uhr und 16.30 Uhr, beschädigte ein derzeit unbekannter Verkehrsteilnehmer vermutlich beim Einparken das Fahrzeug des Geschädigten, welches im Bereich des Schildausportplatzes in Seesen abgestellt war. Der Verkehrsteilnehmer verließ die Unfallstelle, ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen. Wer Hinweise zum Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon 05381-944-0, in Verbindung zu setzen.

Körperverletzung

Am Sonntag, 13.03.2022, gegen 00.40 Uhr, kam es auf einem Vereinsgrundstück im Bereich des Schildausportplatzes zu einer Körperverletzung zum Nachteil einer 21jährigen männlichen Person aus Seesen durch eine männliche Person. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Seesen, Telefon 05381-944-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal