Goslar (ots) – Körperverletzung

Ein 51-jähriger Seesener erstattete Anzeige gegen einen Mitarbeiter des Jobcenters Seesen. Dieser habe einen von ihm gestellten Antrag abgelehnt, sodass es in der Folge zu einem körperlichen Unwohlsein beim Anzeigenerstatter kam. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Körperverletzung / Sachbeschädigung / Beleidigung

Am Mittwoch, gegen 14.45 Uhr, kam es in Rhüden zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern im Alter von 70 und 62 Jahren. Der Ältere der Beiden beleidigte den anderen zunächst und schlug anschließend seinem Kontrahenten mit der Faust ins Gesicht und beschädigte hierdurch dessen Brille.
Entsprechende Stafverfahren wurden eingeleitet.

Entziehung elektrischer Energie

Einer 66-jährigen Lutteranerin wurde aus deren Wohnung in der Zeit vom 01. Januar bis zum 28. April von einem bislang unbekannten Täter vermutlich unerlaubt elektrische Energie entzogen. Obwohl die Wohnung in dieser Zeit nicht von der Geschädigten bewohnt wurde, entstanden Stromkosten in Höhe von 600 Euro. Die Ermittlungen hierzu wurden aufgenommen.

i.A. Behnke, POK’in

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal