Goslar (ots) – Verkehrsunfall mit 1650,- Euro Sachschaden

Seesen, Bahnhofstraße, Parkplatz Hagebaumarkt, 05.01.21, 10.40 h

Ein 58jähriger Pkw-Fahrer aus Clausthal-Zellerfeld stieß beim Rangieren auf dem o.a. Parkplatz gegen den Pkw einer 53jährigen Seesenerin. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Wildunfall mit 1000,- Euro Sachschaden

Seesen, Gemarkung lldehausen, B 248 in Richtung Ildehausen, 05.01.21, 17.30 h

Ein 47jähriger Pkw-Fahrer aus Seesen stieß beim Befahren der B 248 mit einem querenden Reh zusammen. Das Tier verendete am Ort. Am Pkw entstand Sachschaden.

Wildunfall mit 2000,- Euro Sachschaden

Seesen, Gemarkung Bornhausen, B 243 in Richtung Rhüden, 05.01.21, 18.10 h

Ein 55jähriger Pkw-Fahrer aus Seesen befuhr die B 243 aus Richtung Bornhausen in Richtung Rhüden. Am Unfallort wechselte ein Stück Rehwild über die Fahrbahn. Am Pkw entstand Sachschaden. Das Reh sprang ab und entfernte sich von der Unfallstelle.

Versuchter Gartenlaubenaufbruch mit 150,- Euro Sachschaden

Seesen, Braunschweiger Straße, dortige Kleingartenanlage

Bislang UT versuchten die Eingangstür einer Gartenlaube mittels unbekanntem Werkzeug aufzuhebeln. Es blieb jedoch beim Versuch. Die UT entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. An der Tür entstand Sachschaden.

i.A.

Knackstedt, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal