Goslar (ots) – Seesen

Am 30.05.2021 gegen 09:00 Uhr versuchte ein 34jähriger Mann in einer Seesener Tankstelle mit zwei falschen 50,- Euro Scheinen seinen Tankvorgang zu bezahlen. Das Falschgeld wurde durch das Tankstellenpersonal festgestellt und die Polizei verständigt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Seesen

Am 30.05.2021 gegen 22:15 Uhr wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der B 243 ein 26jähriger Verkehrsteilnehmer mit PKW angehalten und überprüft. Hierbei wurde durch die eingesetzten Beamten eine mögliche Beeinflussung durch berauschende Mittel festgestellt. Ein anschließender Drogenvortest bestätigte den Verdacht. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Weiterhin konnte ermittelt werden, dass der geführte PKW ohne Pflichtversicherungsschutz unterwegs war. Eine Strafanzeige, sowie ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal