Goslar (ots) – Verkehrsunfall

Am 12.04.21, 11.05 Uhr, befuhr eine 93jährige Frau aus Seesen mit ihrem Pkw in Seesen die Straße An der Landesbahn in Richtung Lautenthaler Straße. Im dortigen Kreuzungsbereich musste sie ihren Pkw verkehrsbedingt anhalten und aufgrund des Querverkehrs zurücksetzen. Dabei übersah sie den hinter ihr haltenden Pkw eines 19jährigen Mannes aus Seesen. Es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden in einer Gesamthöhe von 350,- Euro.

Leistungsbetrug

Am 08.04.21 gegen 13.15 Uhr wurde ein 63jähriger Mann aus Wallmoden per Anruf durch Microsoft Support kontaktiert. Der Anrufer veranlasste den Geschädigten seinen PC anzuschalten und auf eine eventuelle Manipulation zu überprüfen. Während das Gespräch andauerte gelangten Hacker in sein Computer-System (Online-Banking). Durch einen Fernzugriff wurde von seinem Konto ein Betrag in Höhe von 4.800,- Euro abgehoben.
Ein polizeiliches Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Trunkenheit im Verkehr, Urkundenfälschung

Am 12.04.21, 21.33 Uhr, wurde in Rhüden, im Johannisweg, ein 30jähriger Mann aus Seesen mit seinem Pkw fahrend angetroffen und kontrolliert. Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Mann und Alkoholeinfluss stand. Eine Überprüfung ergab, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und die am Pkw angebrachten Kennzeichen eine Totalfälschung waren.
Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Polizeiliche Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

i.A.

Knackstedt, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal