Goslar (ots) – Straßenverkehrsgefährdung

Am Freitagabend befuhr ein 31jähriger Mann aus CLZ den Kreisel Am Alten Bahnhof. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr ein Verkehrsschild.
Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Aufgrund von Zeugenbeobachtungen und eines verloren Kennzeichens konnte der Fahrer ermittelt werden. Beim Antreffen stand dieser deutlich unter dem Einfluss von Alkohol. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Einbruch in Wildemanner Konsum

Vermutlich am frühen Samstagmorgen warf ein bislang unbekannter Täter mit einem Gullydeckel die Scheibe des Konsums auf dem Bohlweg in Wildemann ein. Der Täter drang durch das entstandene Loch in die Räumlichkeiten ein und entwendete einen Würfeltresor, in welchem die Einnahmen des Geschäftes gelagert waren. Zeugen melden ihre Beobachtungen bitte unter 05323/94110-0.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Sonntagabend stellte eine Polizeistreife, anlässlich einer Verkehrskontrolle in der Robert-Koch-Str., einen 29 Jahre alten Mann aus CLZ fest, der einen Pkw, ohne die dafür erforderliche Fahrerlaubnis, führte.
Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Killig, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Oberharz
Telefon: 05323-94110-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal