Goslar (ots) – Sylvesternacht

Der Großteil der Bevölkerung hielt sie an die Vorgaben der aktuell gültigen Rechtsverordnungen. Diversen Hinweisen aus der Bevölkerung wurde nachgegangen. Das Abbrennverbot von Feuerwerkskörpern in den entsprechenden Bereichen wurde eingehalten. In den angrenzenden Bereichen wurden wie üblich Feuerwerkskörper gezündet. Die Bevölkerung hielt sich an die Vorgaben im Hinblick auf Personenanzahl und Abstandsregeln. Nur vereinzelt wurden Verstöße festgestellt.

Versuchte Körperverletzung

Kurz nach Mitternacht warf ein 23 Jähriger einen s.g. Polenböller an der Marienburger Straße in Richtung dreier Personen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

i.A. Schumbrutzke, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal