Goslar (ots) – Verkehrsunfall mit 7 verletzten Personen

Am Do., 01.07.2021, 18.00 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Fahrer eines PKW DB aus Seesen die B 82, aus Goslar kommend in Richtung Seesen. Zwischen den Abfahrten Wolfshagen und Innerstetal geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß dabei mit dem entgegen kommenden Pkw VW Caddy einer 63-jährigen Frau aus Seesen zusammen.

Im Pkw der Seesenerin befanden sich 5 Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren. Die Kinder wohnen alle in Bad Harzburg und Goslar.

Alle beteiligten Personen wurden bei dem Unfall verletzt, allerdings gab es zum Glück keine Schwerverletzten. Vorsorglich wurden aber alle Beteiligten den umliegenden Kliniken zugeführt.

Zur Bergung der verletzten Fahrerin aus Seesen musste allerdings die Rettungsschere der Feuerwehr eingesetzt werden.

An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftl. Totalschaden in Höhe von ca 16 000 Euro, sie mussten durch Abschleppunternehmen geborgen werden.

Im Einsatz waren neben der Polizei Langelsheim und Goslar die Feuerwehren aus Langelsheim und Astfeld. Zudem 7 Rettungswagen, 3 Notarztwagen unter Leitung des Leitenden Notarztes. Weiterhin der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes, 5 Fahrzeuge der DRK-Kreisbereitschaft sowie das Kriseninterventionsteam des LK Goslar.

Für die Auswertung der Unfallspuren und die anschl. Reinigung der Unfallstelle musste die B 82 bis 22.00 Uhr gesperrt werden.

Die Polizei Langelsheim bittet Zeugen des Unfalles, sich unter Tel. 05326-978780 zu melden.

Otto Brodthage, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Langelsheim
Telefon: 05326-9787-80

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal