Goslar (ots) – Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person und ca. 3000,- Euro Sachschaden. 11.01.2021, 17.15 Uhr, Lutter, B 248. Die 35-jährige Pkw Fahrerin aus Elbe befuhr die B 248 von Hahausen in Rtg. Lutter. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie kurz vor Lutter die Kontrolle über ihren Pkw, kam erst nach links von der Fahrbahn ab, drehte sich mit ihrem Pkw und blieb rechtsseitig im Graben stehen. Am Pkw entstand vermutlich ein Totalschaden. Die Fahrerin verletzte sich leicht und wurde vor Ort von einer Rtw-Besatzung behandelt.

Verkehrsunfall mit ca. 2500,- Euro Sachschaden

11.01.2021, 20.00 Uhr, Hahausen, B 82. Ein 55-jähriger Pkw Fahrer aus Goslar befuhr die B 82 von Rhüden in Rtg. Goslar, wo er in eine auf der Fahrbahn befindliche Schneewehe fuhr, danach die Kontrolle verlor und gegen die linksseitige Schutzplanke stieß. Am Pkw und der Planke entstand Sachschaden. Da der Pkw Öl verlor, mußte die Fahrbahn gesäubert werden und der Winterdienst wurde alarmiert.

Aufbruch von Baustellen-Containern; Schaden ca. 1500,- Euro

Nacht auf den 13.01.2021, Ildehausen; Northeimer Straße. Ein bislang unbekannter Täter brach mehrere Container der dortigen Autobahnbaustelle auf, verursachte nicht unerheblichen Sachschaden und entwendete u.a. Werkzeuge. Die Schadensaufstellung ist noch nicht abgeschlossen. Hinweise unter. Tel. 9440.

Fahren ohne Fahrerlaubnis, mit einem nicht zugelassenen Zweirad.

12.01.2021, gegen 16.40 Uhr, Seesen Stadtgebiet. Eine 30-jährige, männliche Person führte wiederholt sein nicht zugelassenes Zweirad im öffentlichen Verkehrsraum, obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal