Goslar (ots) –

Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt vom Unfallort

Am Mittwoch, den 08.09.2021, gegen 17:50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 4 in Höhe Oderbrück ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Der Unfallverursacher war mit einem kleineren Pkw, näheres nicht bekannt, Farbe evtl. gelb oder grün, auf der B 4 aus Richtung Torfhaus kommend in Richtung Braunlage unterwegs. Ihm folgten zwei weitere Fahrzeuge. In Höhe der Ausfahrt vom Parkplatz Oderbrück, soll der Unfallverursacher sein Fahrzeug ohne erkennbaren Grund plötzlich stark abgebremst haben. Der direkt nachfolgende Pkw-Fahrer konnte sein Fahrzeug, VW Golf mit Kennzeichen aus Eschwege (ESW-) gerade noch rechtzeitig anhalten, der dritte Pkw-Fahrer schaffte es trotz Vollbremsung nicht mehr ganz seinen PKW VW Golf mit Kennzeichen aus dem Landkreis Harz (HZ-) anzuhalten und fuhr auf den vor ihm stehenden Pkw auf und schob diesen noch leicht gegen den ersten Pkw. Der 28-jährige Fahrer aus dem Landkreis Harz verletzte sich hierbei leicht am Bein.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort in Richtung Braunlage.

Ein weiterer Pkw, der auf dem Parkplatz in Höhe der Ausfahrt stand fuhr wenige Augenblicke nach dem flüchtenden Unfallverursacher ebenfalls in Richtung Braunlage weg.

Wer Hinweise zu diesem Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Braunlage, Rufnummer 05520/93260 zu melden.

   i. A. Pauls, POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeistation Braunlage
Telefon: 05520-9326-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal