Göttingen (ots) –

Osterode, Kornmarkt und Einsteinstraße

Nacht zu Mittwoch, 30. März 2022

OSTERODE (jk) – In der Innenstadt von Osterode (Landkreis Göttingen) haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (30.03.22) zwei Hausfassaden mit dem „Z“-Symbol beschmiert. Die betroffenen Gebäude befinden sich in der Einsteinstraße am Durchgang vom Parkplatz Kornmagazin zur Innenstadt sowie in der Straße „Kornmarkt“.

Das Polizeikommissariat Osterode hat Strafverfahren wegen Sachbeschädigung und des Anfangsverdachts der Belohnung und Billigung von Straftaten nach § 140 Nr. 2 Strafgesetzbuch eingeleitet. Die Norm stellt ein Verhalten unter Strafe, das als öffentlich zur Schau getragene Billigung von Angriffskriegen zu verstehen und geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören (siehe dazu auch Pressemitteilung des Niedersächsischen
Ministerium für Inneres vom 25. März 22 unter https://www.mi.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/presseinformationen/erlass-des-innenministeriums-an-die-niedersachsischen-polizeidirektionen-zum-verwenden-oder-verbreiten-des-z-symbols-in-der-offentlichkeit-210089.html).

Die beiden Verfahren wurden von Osterode zur genauen Prüfung und weiteren Bearbeitung an das Staatsschutzkommissariat der Polizeiinspektion Göttingen abgegeben.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 bei der Polizei in Göttingen oder unter der 05522/5080 beim Polizeikommissariat Osterode zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Kaatz
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551/491-2017
Fax: 0551/491-2010
E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal