Marienheide (ots) –

Schwere Verletzungen hat am Freitag (25. März) eine 52-jährige Radfahrerin erlitten, als sie auf der Grundewalder Straße in Marienheide-Boinghausen frontal mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte. Die Gummersbacherin war gegen 14.15 Uhr mit ihrem Rad in Richtung Siemerkusen gefahren, als sie aus ungeklärter Ursache in einer Kurve mit dem entgegenkommenden Auto eines 57-Jährigen aus Marienheide zusammen stieß. Die Radlerin zog sich dabei schwere Verletzungen zu und musste nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal