Hückeswagen (ots) –

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüfte eine Streifenwagenbesatzung am Donnerstag (30. März) einen 51-jährigen Autofahrer aus Hückeswagen.
Der 51-Jährige war auf der B483 in Richtung Radevormwald unterwegs und kam den Polizisten entgegen. Als er den Streifenwagen erblickt, bog er unmittelbar in einen forstwirtschaftlichen Weg ab. Das kam den Beamten verdächtig vor, so dass sie ihm folgten und kurz darauf auch stoppten. Während der Kontrolle roch es im Auto des 51-Jährigen nach Alkohol. Die Polizisten sahen zwei leere Bierdosen und eine volle Flasche Wein in der Fahrertür. Als der Hückeswagen aus seinem Auto ausstieg, schwankte er und musste sich mehrfach am Fahrzeug festhalten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwas weniger als 1,2 Promille. Er musste daraufhin seinen Führerschein und später auf der Wache in Wipperfürth eine Blutprobe abgeben.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal