Waldbröl (ots) –

Nachdem am Wochenende zwei freilaufende Jack-Russel-Terrier eine Reiterin zu Fall gebracht haben, sucht die Polizei nach den Hundehaltern.
Eine 56-Jährige aus Nümbrecht war am Samstagnachmittag (12. Februar, 16.00 Uhr) auf einem Pferd im Waldgebiet Nutscheid unterwegs, als ihr zwei freilaufende Jack-Russel-Terrier entgegengelaufen kamen, die ihr Pferd zum Scheuen brachten. Die 56-Jährige fiel daraufhin zu Boden und verletzte sich dabei so schwer, dass sie später ein Krankenhaus aufsuchen und zur Beobachtung stationär aufgenommen werden musste. Die Hundehalter, ein Pärchen im Alter von etwa 50 – 60 Jahren, nahmen die Hunde anschließend an die Leine und entfernten sich, ohne ihre Personalien anzugeben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal