Radevormwald (ots) – Auf der Uelfe-Wuppertal-Straße (L 414) hat sich am Montagabend (29. März) ein Motorradfahrer aus Sprockhövel bei einem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.
Der 41-Jährige war in einer Gruppe von drei Motorradfahrern auf der L 414 in Richtung Radevormwald-Zentrum gefahren, als er etwa 300 Meter nach der Einmündung VI. Uelfe in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad verlor. Das Krad, mit dem er nach Angaben seiner Begleiter das erste Mal unterwegs war, geriet auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs, wo es seitlich mit dem Auto eines 49-Jährigen aus Ennepetal zusammenstieß. Der Motorradfahrer flog über das Auto hinweg auf die Fahrbahn und rutschte bis auf eine angrenzende Wiese; er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal