Wiehl (ots) – Auf der B 56 zwischen der Autobahnanschlussstelle Bilstein und Wiehl-Brächen ist am Morgen (29. Januar) ein Lkw von einem umstürzenden Baum getroffen worden; die Bundesstraße ist bis auf Weiteres wegen der Gefahr weiteren Windbruchs gesperrt. Gegen 08.20 Uhr war ein Lkw während der Fahrt von einem umstürzenden Baum getroffen worden. Der Baum traf mit hoher Wucht auf das Dach der Fahrerkabine, die dabei stark beschädigt wurde; der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. Weil aufgrund des weichen Bodens die Gefahr weiteren Windbruchs besteht, hat die Straßenmeisterei die B 56 ab dem Abzweig der L 302 nach Engelskirchen-Kaltenbach bis zum Kreisverkehr in Drabenderhöhe (Zeitstraße) gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Kontaktdaten anzeigen/ausblenden

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal