Waldbröl (ots) – Am 1. Weihnachtstag (25. Dezember) kurz nach Mitternacht kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung einen 25-jährigen Nümbrechter, der zusammen mit zwei anderen Personen in einem Auto saß. Der 25-Jährige war kurz zuvor auf einen Supermarktparkplatz in der Kaiserstraße gefahren und hatte dort geparkt. Als die Polizisten ihn nach seinem Führerschein fragten, gab er an, einen solchen nicht zu besitzen. Da er deutlich nach Alkohol roch, führten die Polizisten bei ihm einen Alkoholtest durch. Bei einem Wert von etwa 1 Promille war anschließend auch eine Blutprobe fällig. Zudem erwarten der 25-Jährige sowie seine beiden Begleiter jeweils eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal