Wiehl (ots) – Der Fahrer eines Lkw mit Anhänger für Langholz hat bei seiner Fahrt durch Wiehl am Dienstagvormittag (27. April) reichlich Schaden angerichtet. In der Helmerhausener Straße beschädigte er eine Grundstücksmauer, im weiteren Verlauf beim Befahren der Waldwege einen Zaun in der Straße „In den Weiden“ und in der Straße „Zum Hawinkel“ wiederum eine kleine Mauer. Der Lkw-Fahrer gab an, dass ihn sein Navi durch die engen Straßen geschickt hatte.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Monika Treutler
Telefon: 02261 8199 652
E-Mail: monika.treutler@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal