Marienheide (ots) –

Bei dem Versuch auf der Klosterstraße einen Trecker zu überholen, ist ein 62-Jähriger am Dienstagnachmittag (19. Oktober) in den Gegenverkehr geraten und mit dem Wagen eines 44-Jährigen kollidiert. Der 44-Jährige aus Marienheide kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Um 14:50 Uhr fuhr der 62-Jährige Autofahrer aus Bergneustadt auf der Klosterstraße und beabsichtigte in Höhe des Ortsteils Griemeringhausen einen Trecker zu überholen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem ihm entgegen kommenden 44-Jährigen, der in Richtung Marienheide unterwegs war. Obwohl der 44-Jährige noch versuchte mit seinem Skoda auszuweichen und dabei gegen die Schutzplanke fuhr, konnte er die Kollision mit dem Wagen des 62-Jährigen nicht verhindern. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Kathrin Popanda
Telefon: 02261/8199-651
E-Mail: kathrin.popanda@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal