Engelskirchen (ots) – Kurz nach 23 Uhr haben am Samstagabend (13. Februar) zwei bewaffnete Männer eine Tankstelle in Engelskirchen-Büchlerhausen überfallen.

Die Männer betraten gegen 23.05 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und bedrohten das Personal mit einer Pistole. Auf diese Weise erzwangen sie die Herausgabe von Bargeld und nahmen zudem noch Zigaretten aus der Auslage mit, die sie in einem mitgeführten Beutel verstauten. Nach ihrer Tat flüchteten die beiden auf ein Alter von 20 bis 30 Jahren geschätzte Männer zu Fuß in unbekannte Richtung.

Beide Tatverdächtige hatten Ihr Gesicht mit einer Maske verdeckt und trugen einen grauen beziehungsweise schwarzen Kapuzenpullover. Während einer der Männer auf eine Größe zwischen 180 – 185 cm geschätzt wird, soll der zweite Täter etwa 10 cm kleiner gewesen sein.
Hinweise zu dem Überfall nimmt das Kriminalkommissariat 1 unter der Telefonnummer 02261 81990 entgegen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal