Lindlar (ots) – Weil sie durch ein verschüttetes Getränk abgelenkt war, ist eine 19-jährige Kürtenerin am Freitag (11. Juni) in Lindlar-Linde mit ihrem Auto vor einen Baum gefahren; sie und ihre Beifahrerin kamen ins Krankenhaus.

Die 19-Jährige war kurz nach 20 Uhr auf der L 304 von Hommerich in Richtung Kürten unterwegs, als sie in Höhe Hausgrund auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit dem rechten Frontkotflügel gegen einen Baum stieß. Ihr Fiat schleuderte im Anschluss um etwa 180 Grad herum und kam auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand. Die Fahrerin gab an, dass sie durch ein während der Fahrt verschüttetes Getränk abgelenkt war. Sie und ihre 18 Jahre alte Beifahrerin aus Lindlar kamen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die L 304 war bis zur Räumung der Unfallstelle für zwei Stunden gesperrt.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal