Waldbröl (ots) – Von mehreren alkoholisierten Personen ist am späten Mittwochabend (11. August) ein 36-Jähriger auf der Brölbahnstraße angegriffen worden.

Der Geschädigte kam gegen 23.20 Uhr an einer etwa 10-köpfigen Gruppe vorbei, die sich im Bereich eines Kiosks an gestapelten Holzpaletten aufgehalten hatte. Die zum Teil stark alkoholisierten und augenscheinlich jugendlichen Personen sprachen den 36-Jährigen zunächst in aggressiver Form an. Nachdem aus der Gruppe heraus ein etwa 180 cm großer und mit einem weißen T-Shirt bekleideter Täter den Geschädigten mit einem Kopfstoß angegriffen hatte, versuchte dieser zu flüchten. Dabei verfolgten ihn mehrere Personen, die im weiteren Verlauf ebenfalls auf den 36-Jährigen einschlugen. Die Situation beruhigte sich schließlich ein wenig, so dass der Geschädigte die Flucht ergreifen konnte und die Polizei verständigte. Eine Fahndung nach den Personen verlief zunächst ergebnislos.
Zeugen oder Personen, die Hinweise zu den Jugendlichen machen können, werden gebeten sich mit dem Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990 zu melden.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal