Bergneustadt (ots) – Beim Diebstahl von Kabeln hat die Polizei am frühen Samstagmorgen (2. Januar) einen 50-jährigen Bergneustädter angetroffen. Der Mann war gegen 03.30 Uhr auf das durch einen Zaun gesicherte Gelände einer Firma an der Kölner Straße vorgedrungen. Noch während er auf dem Firmengelände auf der Suche nach Kupferkabeln war, konnte die Polizei ihn dort festnehmen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fand die Polizei weitere Kabel, die zum Teil schon abisoliert waren, um sie als Altmetall zu Geld zu machen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen kam der Bergneustädter wieder auf freien Fuß; ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Pressestelle
Michael Tietze
Telefon: 02261/8199-650
E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de
https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal