Gießen (ots) –

Pressemeldung vom 22.10.2021:

Laubach: Kleine (Drogen)Plantage gefunden und Schusswaffen beschlagnahmt

Zwei Pistolen, zwei Revolver, 27 fast erntereife Marihuana – Pflanzen und verschiedene Utensilien dazu stellten Beamte des Gießen Drogenkommissariats letzte Woche in dem Laubach Stadtteil Gonterskirchen sicher. Die kleine Plantage wurde durch die Beamten am Dienstag, 12.10.2021 stillgelegt.

Auf die Spur des Verdächtigen kamen die Ermittler, als es Hinweise darauf gab, dass dort illegal Strom abgezapft wurde. Die dann eingeleiteten Ermittlungen führten dazu, dass es dort offenbar eine Indoor-Plantage gab. Nachdem ein richterlicher Durchsuchungs-Beschluss erlassen wurde, suchten Beamte die Anschrift in Gonterskirchen auf und trafen dort auf den 38 – Jährigen Mann. Bei der Durchsuchung wurden die Polizisten schnell fündig. Im Keller stellten sie die Plantage mit 27 Pflanzen und den notwendigen Utensilien sicher. Ein Bild zeigt die Pflanzen. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten auch vier Schusswaffen und mehrere Patronen.

Gegen den Verdächtigen, der nach den polizeilichen Ermittlungen entlassen wurde, laufen neben der Verfahren wegen des illegalen Anbaus von Drogen auch Ermittlungen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

Jörg Reinemer

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal